Artikel mit dem Tag "Stabilität"



Was trennt dich von einem erfüllten Leben?
Coaching Blog · 16. Dezember 2022
Deine Einstellung zu dir. Deine Gedanken über dich und deine Wirkung erschaffen die #Realität, in der du lebst. Vor meiner #Transformation war es meine Einstellung, dass mein Glück von anderen Menschen abhängt. Ich hatte auch das Gefühl, dass meine Realität reiner Zufall ist. Ein #Glaubenssatz war ganz stark, dass ich um Geld zu verdienen am Abend müde sein muss. Ein weiterer Irrglaube war, dass das Leben hart und unbarmherzig ist oder auch, dass Spass und Freude mit dem Beruf nicht kompatibel

Die Natur bietet den perfekten Rahmen...
Coaching Blog · 07. November 2022
In dieser volatilen Zeit sind viele Menschen grossen Herausforderungen ausgesetzt.

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet ihr...
Coaching Blog · 05. November 2022
Am Anfang unseres Lebens, als unser Körper noch klein und unser Geist noch frei war, lernten wir, die Wünsche, Erwartungen und Forderungen anderer möglichst zu erfüllen. Wir wollten es ihnen recht machen, damit sie uns lieben. Wir wussten nicht, dass wir Menschen bedingungslos lieben können. Zunächst wollten wir den Eltern oder Grosseltern, dann den Erzieherinnen und Lehrern Aufmerksamkeit und Anerkennung mit unserem Verhalten entlocken.

Die Summe deiner Entscheidungen definiert deine Gegenwart.
Coaching Blog · 04. November 2022
Bist du mit deiner Gegenwart zufrieden oder willst du deine Gedanken über dich und deine Entscheidungen dienlicher gestalten? Wer sein Leben reflektieren will, darf sich den Naturgesetzen bewusst werden. Die meisten Entscheidungen in der Vergangenheit haben deine jetzige Lebenssituationen und deine Lebensqualität definiert.

"Liebst du mich?"
Coaching Blog · 01. November 2022
"Nein, ich liebe dich nicht" antwortete das weiße Kaninchen

Herbst ist Erntezeit
Coaching Blog · 26. Oktober 2022
Kannst du ernten, was du im Frühling gesät hast? Wenn wir mit den Zyklen der Natur gehen, können wir vieles in nützlicher Frist erhalten. Es gibt Menschen in unserer Gesellschaft, die sähen im Frühjahr und vergessen im Sommer was sie gesät haben. Ohne im Sommer ihre Saat zu pflegen und zu düngen. So wird man im Herbst nichts zu ernten haben und im Winter bleibt nichts übrig.

Herbst ist die wundervolle Jahreszeit, um loszulassen.
Coaching Blog · 16. Oktober 2022
Wenn du im Nebel stehst, erhebe dein Bewusstsein.

Wer sich lebendig fühlen will, kommt nicht ums investieren.
Coaching Blog · 12. Oktober 2022
𝚆𝚊𝚜 𝚖𝚞𝚜𝚜 𝚖𝚊𝚗 𝚒𝚗𝚟𝚎𝚜𝚝𝚒𝚎𝚛𝚎𝚗? Zeit für sich seine Bedürfnisse und seine Themen.

Schlecht geschlafen
Coaching Blog · 07. Oktober 2022
Ich bin heute Morgen aufgestanden und hatte das Gefühl keinen Schlaf gefunden zu haben. Was macht das mit mir? Ich habe schlechte Laune, mein Körper ist müde und ich bin unzufrieden. Schlechte Laune habe ich, weil der Geist müde ist, es ist mir alles zu viel, weil der Körper müde ist.

Nicht dienliche Identität
Coaching Blog · 06. Oktober 2022
Als am Pfingstsonntag 2012 abends um ca. 19:30 Uhr im Obergeschoss meiner Bar ein Brand ausbrach wusste ich nicht, dass dies zu eines meiner grössten Geschenke wurde was mir das Leben zu bieten hatte. Ich war in dieser Zeit so in meinem Leben respektive in meiner Arbeit und meinen Umständen gefangen und ich merkte es nicht.